Valeria Mascia

Betreuung Geyergasse

Valeria Mascia ist in Cagliari (Italien) geboren und aufgewachsen. Sie studierte Sprachen und liebt die Vielfalt der Menschen und unterschiedlichen Kulturen. Sie lebte, studierte und arbeitete in Spanien, Belgien und Deutschland. Vor sechs Jahren entdeckte sie ihre Berufung für das Arbeiten mit Kindern und damit ihr Interesse, es professionell vertiefen zu wollen. Erste Erfahrungen sammelte sie als Au-Pair-Mädchen und als Basketballtrainerin in einer Grundschule. Um ihr Interesse auch fachlich zu vertiefen, absolvierte sie die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Deutschland.

Ich bemerke immer wieder, dass Kinder sich mir gegenüber schnell öffnen, und ich mit ihnen dadurch gut in Beziehung treten kann. Mich fasziniert ihre Begeisterung für die einfachsten Entdeckungen, die ständige Neugier und die Ausdauer bei der Verfolgung ihrer Lernprozesse. Mein Selbstverständnis von Kindern ist, sie als Baumeister ihrer Selbst zu begreifen. Sie dort zu unterstützen, wo sie Hilfe benötigen und ihnen das Zutrauen zu schenken, um selbstständig und selbstwirksam wachsen zu können. Ich verstehe mich als Lernbegleiterin und Beobachterin ihrer Interessen und Bedürfnisse und teile dabei die Freude mit ihnen über jeden ihrer Entwicklungsschritte.