Viola Riedl

Geyergasse

Viola Riedl kommt aus der Steiermark. Dort hat sie sich nach der Lehre zur Bankkauffrau für einen Wechsel in den Sozialbereich entschieden. Begonnen hat sie mit der Betreuung von Kindern mit Sonderpädagogischem Förderbedarf. Da ihr die Arbeit mit Kindern so viel Freude bereitet, entschied sie sich für die Ausbildung zur Kindergruppenbetreuerin nach dem Wiener Tagesbetreuungsgesetz inklusive Einführung in die Montessori- und Pikler- Pädagogik. Seit 2018 lebt und arbeitet sie in Wien. Hier hat sie, bei der Betreuung einer Kleinkindergruppe, weitere Erfahrungen gesammelt.

Kinder zu begleiten ist für mich eine Bereicherung und eine ungeahnte Chance das Leben immer wieder aus neuen Blickwinkeln sehen zu können. Es gibt nichts Schöneres als die Welt durch die Augen eines Kindes zu betrachten. Kindern unendlich viel Zeit zu schenken, ist für mich eine wertvolle Aufgabe, denn wie könnte ich meine Zeit besser investieren als in einen heranwachsenden Menschen. Ich freue mich darüber die Kinder ein Stück ihres Weges begleiten zu dürfen.